Was ist das PBE?

Das Public Beta Environment (PBE) ist ein League of Legends-Server mit limitiertem Zugriff. Wir benutzen ihn, um "freigegebene" Inhalte zu testen und Experimente durchzuführen, die noch nicht (und vielleicht niemals) für den Live-Server bereit sind.

Warum haben wir das PBE?

Riots Mission ist es, die am meisten auf Spieler fokussierte Spielefirma zu sein und Teil dessen ist es, sicherzustellen, auf eure Stimmen zu hören. Eure Rückmeldungen sind unser Antrieb und wir arbeiten daran, das League of Legends-Spielerlebnis zu verbessern. Wenn es darum geht, Fehler zu beseitigen, Ideen zu testen und das Spiel auszubauen, dann benötigen wir so viele Rückmeldungen wie möglich und je früher wir diese erhalten, desto besser. Der PBE erlaubt es uns, einen Haufen passionierter Spieler zusammenzurufen und uns ihre Augen, Gehirne und QWER-Tasten auszuleihen, um coole Dinge auszuprobieren

Wie funktioniert das Ganze?

Wir laden regelmäßig kleinere Gruppen von Testern ein (ausgewählt anhand einer Reihe von Kriterien), die kommende Inhalte für spezifische PBE-Zyklen testen sollen. Eingeladene Tester erhalten die Möglichkeit, PBE-Konten zu erstellen, den PBE-Client herunterzuladen und zu spielen. Für den Zeitraum in dem die Tester Zugriff auf den PBE haben, sind sie in der Lage zu Testen und Rückmeldungen zu kommenden Champions und Inhalten zu geben, um sicherzustellen, dass sie bereit für die Veröffentlichung sind.

Nach dem Ende jedes PBE-Zyklusses kommen die Tester zurück in den Bewerber-Pool, aus dem wir eine Gruppe neuer Tester für den nächsten Zyklus rekrutieren. Wir tun dies, um sicherzustellen, dass wir die richtigen Tester für die richtigen Inhalte wählen und die Anzahl an Stimmen, die uns bei der Entscheidungsfindung helfen, erhöhen.